Kontrast
Traukalender Stadt Hagen

Traukalender

Sie wollen heiraten?
Hier können Sie einen Wunschtermin bis zu 12 Monate im Voraus für Ihre Trauung online reservieren.

Suche nach Wunschtermin

Ihr Wunschtermin

Lassen Sie sich alle verfügbaren Trauorte an Ihrem Wunschtermin anzeigen.

Rathaus an der Volme

Weitere Informationen

Das architektonisch sehr ansprechend gestaltete Trauzimmer ist mit einer Bestuhlung von 55 Plätzen ausgestattet und bietet noch Platz für ca. 20 Stehplätze. Es ist ein Klavier vorhanden, dass Sie für die Gestaltung Ihrer Trauung nutzen können.

Im gläsernen Foyer des Gebäudes besteht die Möglichkeit zum Sektempfang. Nicht nur als Hintergrundmotiv für die Hochzeitsfotos besondere Beachtung findet dabei das Wasserspiel, welches sich in Form beleuchteter virtueller Wasserlinien durch den gesamten Traubereich bis zur angrenzenden Volme erstreckt.

Hinweis: Trautermine an den ersten drei Samstagen im Dezember können nur telefonisch reserviert werden.

Trauzimmer Freiheitstraße in Hohenlimburg

Weitere Informationen

Das Hohenlimburger Rathaus, in dem heute die Bezirksverwaltungsstelle des 1975 eingemeindeten Stadtteils untergebracht ist, beheimatet auch ein Trauzimmer und bietet Platz für ca. 15 Personen. Dieses ist übrigens das einzige Trauzimmer in Deutschland mit einer Auswahl an Glockenspielen nach Ihren Wünschen.

Trautermine werden derzeit vormittags am ersten Mittwoch im Monat und über das Jahr verteilt am Nachmittag an einigen Freitagen angeboten. Ein Nutzungsentgelt für das Trauzimmer fällt nicht an.

Schloss Hohenlimburg

Weitere Informationen

Die mittelalterliche Höhenburg des Fürstenhauses Bentheim-Tecklenburg liegt in reizvoller waldreicher Umgebung oberhalb des Ortes Hohenlimburg. Das Trauzimmer befindet sich in dem eleganten Ballsaal des Schlosses, dem Fürstensaal. Im Fürstensaal können für 60 Personen Sitzplätze und weitere 10 Stehplätze zur Verfügung gestellt werden. Dem Brautpaar ist es am Hochzeitstag gestattet mit dem Wagen oder der Hochzeitskutsche bis in den Burghof vorzufahren.

Wasserschloss Werdringen

Weitere Informationen

Als ein historisches Kleinod entpuppt sich das liebevoll von der Stadt Hagen und dem Land NRW restaurierte Wasserschloss im Hagener Norden, ganz in der Nähe des pittoresken Harkortsees. Das ehemalige Lehen der Herren von Volmarstein blickt auf eine 700-jährige Geschichte zurück. Das ehemalige Rittergut wurde um 1500 nach einem Brand wiederaufgebaut und 1856 im neugotischen Stil zum Schloss umgewandelt. Das Trauzimmer befindet sich im 1. OG und bietet Platz für 40 Sitzplätze und 20 Stehplätze.

Hohenhof

Weitere Informationen

Achtung: Eine Buchung dieses Trauzimmers ist zurzeit nicht möglich.

Die Geschichte des "Hagener Impuls" wird seit 1998 im "Museum des Hagener Impuls" im Hohenhof dokumentiert. Das Trauzimmer befindet sich im ehemaligen Büro des Wohnhauses von Karl Ernst Osthaus. Der Raum ist geeignet für Gesellschaften mit bis zu 15 Personen. Bei schönem Wetter kann der Sektempfang im Garten der Jugendstil-Villa ausgerichtet werden.

Freilichtmuseum

Weitere Informationen

Das Freilichtmuseum liegt im malerischen Mäckingerbachtal, eines der schönsten Wiesentäler des westlichen Sauerlandes. Sie werden in der rustikalen Atmosphäre eines Fachwerkhauses getraut - ein idealer Ort für Gesellschaften bis zu 15 Personen.

Hagener Süden

Sie haben die Wahl sich an folgenden Trauorten das JA- Wort zu geben.

In der Märkischen Spezialitätenbrennerei in Hagen-Dahl (Tel. 02337-485894) können Sie sich- umgeben von Fässern und Destilliergefäßen- im rustikalen Ambiente das Ja-Wort geben. Der Raum bietet Sitzgelegenheiten für ca. 40 Personen.

In den Kirchengemeinden in Dahl und Rummenohl stehen Ihnen in Absprache mit den Gemeinden (sandra.schnell@bistum-essen.de oder ) für die standesamtliche Trauung sowohl die Kirchen als auch die Gemeindehäuser zur Verfügung. 

Eine Terminvereinbarung erfolgt nach Absprache mit dem Betreiber bzw. den Gemeinden und dem Standesamt.

Arcadeon

Weitere Informationen

1998 wurde das Arcadeon durch den damaligen nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Wolfgang Clement als "Haus der Wissenschaft und Weiter-bildung" in Halden seiner Bestimmung übergeben. Die Trauungen finden im Raum "Kloster Neuburg" statt, der bis zu 60 Personen Platz bietet. Die große Fensterfront eröffnet den Blick in den Park, der auch eine ideale Kulisse für Ihre Hochzeitsfotos bildet.

Termine können nach Rücksprache mit dem Arcadeon (02331-35750) freitags zwischen 14.00 und 16.00 Uhr vergeben werden, sofern ein Standesbeamter zur Verfügung steht.

Lounge im Karl-Ernst-Osthaus-Museum

Weitere Informationen

Achtung: Eine Buchung dieses Trauzimmers ist zurzeit nicht möglich.

Im Sommer 2009 wurde das Kunstquartier Hagen mit dem neuen Emil Schumacher Museum und dem erweiterten Osthaus Museum der Stadt Hagen wiedereröffnet. Der Traubereich befindet sich im 1. Obergeschoss des historischen Osthaus Museums. Die Lounge ist 2009 im historischen Stil eingerichtet worden und bietet mit 30 Sitzgelegenheiten und ca. 10 Stehplätzen die Möglichkeit für eine exclusive Traugesellschaft. Dem Brautpaar ist es am Hochzeitstag gestattet mit dem Brautwagen oder der Hochzeitskutsche auf den Museumsplatz vorzufahren.

Personenschiff "Freiherr-vom-Stein"

Weitere Informationen

Von Ostern bis zum 15.10. jeden Jahres (Schifffahrtssaison) verkehrt das Personenschiff "Freiherr vom Stein" auf dem Hengsteysee.

Die Trauungen werden im Fahrgastraum, der 50 Personen Platz bietet, mit Blick auf den See und die reizvolle landschaftliche Umgebung durchgeführt. Abfahrts- und Ankunftsstelle für die Traufahrten ist die Anlegestelle in Herdecke, Im Schiffwinkel 35.

Weitere Ambienteorte und Stadtteiltrauungen

Weitere Informationendie 

Wollen Sie sich im Anschluss an die standesamtliche Trauung auch das Ja-Wort in der Kirche geben? Das können Sie z.B. in Hohenlimburg in der Stiftskirche oder auf dem Tücking in der Kirche Zum Guten Hirten tun. Sprechen Sie Ihre Gemeinde und uns gern an!